Lars Mönch von der Motion Area GmbH in Eschborn und Marc Schiller von Scienevents in Rimbach haben unterstützt von Simon Valachovic von der Landesmesse Stuttgart GmbH auf der Comi Con in Stuttgart die Werbetrommel für unseren Kinder- und Jugendhospizdienst gerührt und Spenden und Autogramme für die durch uns begleiteten Kinder und Jugendlichen organisiert. 

In den beiden Paketen, die bei uns eingetroffen sind finden sich tolle Buttons, Schlüssenanhänger, Zeitschriften und Legosets sowie Originalautogramme einiger Harry Potter-Schauspieler:innen.  

Wir freuen uns wirklich riesig und unsere ehrenamtlichen Begleiter:innen, die Familien mit lebensverkürzt erkrankten Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen im gesamten Rems-Murr-Kreis begleiten, werden Ihre Präsente noch vor Weihnachten mit zu ihren begleiteten Kindern oder Jugendlichen nehmen, wir sind uns sicher, dass die Geschenke wahre Begeisterungsstürme auslösen werden. 

Unser Dank gilt allen Spender:innen, vor allem Herrn Mönch, Herrn Schiller, Herrn Valachovic, der Lego Gruppe und der Firma JB Spielwaren GmbH in Beilstein.

 

Spendenkonto

IBAN: DE 36 6029 1120 0000 0090 24
BIC: GENODES1VBK
Volksbank Backnang eG

Kontakt

Kinder- und Jugendhospizdienst Sternentraum
Größeweg 100 a
71522 Backnang

Telefon: 07191 3732432
E-Mail: info ( at ) kinderhospizdienst.net

Jubiläumsbroschüre

jubilaeumsbroschuere

Kalender

Kalender

Postkartenset

januar

Wohnungssuche

Sie haben eine freie Wohnung? Vielleicht sogar barrierefrei?

Immer wieder suchen unsere begleiteten Familien dringend eine neue Wohnung. 
Gerne dürfen Sie sich bei uns melden und mit uns Kontakt aufnehmen. 
Für weitere Informationen melden Sie sich bitte unter der
Nummer: 0 71 91 / 37 3 24 32
oder schreiben Sie uns eine E-Mail an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vielen lieben Dank für Ihre Unterstützung!

Unsere Unterstützer:innen
Aktuelles

Sternenkind #1-7 – Ein ganz besonderer Cache in Miedelsbach

Den Tod des eigenen Kindes möchte kein Elternteil erleben. Dennoch müssen sich einige Eltern bereits sehr früh von ihrem Kind verabschieden.

Weiterlesen ...