TSG Sommer Boogie

Die Organisatoren des TSG SUMMER BOOGIE unterstützen die sozialen Projekte des Kinder- und Jugendhospiz Sternentraum mit einer Spende in Höhe von 650 Euro. 

Ute Eilers, Koordinatorin des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Sternentraum, traf sich dazu bei höchst sommerlichen Temperaturen kurz vor dem Backnanger Straßenfest zur Scheckübergabe mit den Initiatoren der am Pfingst-Samstag stattgefundenen Party. 

Michael Isert von der COCOLOCO eventagentur , Florian Illek von der TSG Backnang (Abteilung Schwimmen) und Sascha Wolter von den Backnanger Stuben waren sich einig - Der Tanz zum guten Zweck in der „MEETBAR - Felsenkeller Backnanger Stuben“ war eine rundum tolle Sache. 

Mit den SWR3 Acts Josh Kochhan und Oliver Kreuzwieser (Freak my House) und DJ Cici vom Stuttgarter Amici war alles geboten, was das Mixed Music Herz höher schlagen lässt. 

„Es war uns allen ein großes Anliegen, mit den anteiligen Einnahmen aus dem Kartenverkauf in Höhe von 650 Euro einer Backnanger Institution eine kleine aber feine Unterstützung zukommen zu lassen. 

Der Kinder- und Jugendhospiz Sternentraum hat in den vergangenen Jahren viele lobenswerte Maßnahmen ergriffen, die bedürftigen Menschen gerade hier in Backnang und der Umgebung zugutekommt, das finden wir sehr beachtlich und möchten dies auch gerne gemeinsam unterstützen.“, so die großzügigen Organisatoren, denen wir von ganzem Herzen danken.

Spendenkonto

IBAN: DE 36 6029 1120 0000 0090 24
BIC: GENODES1VBK
Volksbank Backnang eG

Kontakt

Kinder- und Jugendhospizdienst Sternentraum
Größeweg 100 a
71522 Backnang

Telefon: 07191 3732432
E-Mail: info ( at ) kinderhospizdienst.net

Kalender

Kalender

Postkartenset

januar

Unsere Unterstützer
Aktuelles

6. April 2020 - Abschied nehmen in Zeiten von Covid-19

Liebe Besucher*innen unserer Homepage,

sich von einem lieben Menschen zu verabschieden, ist immer herausfordernd und schwer. 

Weiterlesen ...

20. März 2020 - Unser Umgang mit dem Coronavirus

Wir haben immer eine große Verantwortung für unsere begleiteten Familien sowie für unsere haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden.

Weiterlesen ...