Liebe Besucher*innen unserer Homepage,

sich von einem lieben Menschen zu verabschieden, ist immer herausfordernd und schwer. 

Die Ausbreitung des Coronavirus und die damit verbundenen notwendigen Sicherheitsmaßnahmen schränken die Möglichkeiten der persönlichen Abschiednahme von Sterbenden und Verstorbenen momentan stark ein, auch bedarf es in dieser besonderen Zeit eines besonderen Umgangs auch bei Beisetzungen.

Alle tagesaktuellen Informationen hierzu finden Sie auf der Homepage des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg unter dem Stichpunkt „Verordnung des Kultusministeriums über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 im Bereich von Gottesdiensten und weiteren religiösen Veranstaltungen, Ansammlungen und Zusammenkünften sowie Bestattungen“.

Trotzdem gibt es auch in dieser Zeit viele Möglichkeiten, seine Trauer auszudrücken, sich gegenseitig zu unterstützen, Verbindungen zu schaffen und gut auf sich und andere zu achten.

Hilfreiche Anregungen finden Sie hierzu unter www.gute-trauer.de unter dem Stichwort „Trauern in Zeiten von COVID-19“. Hier gibt es auch einen separaten Artikel zur Trauer von Kindern.

Unter https://www.youtube.com/watch?v=9uOSq-WCXBc finden Sie Hinweise zur Gestaltung von Trauerfeiern in dieser besonderen Zeit von Bestatter Jan Möllers von Memento Bestattungen in Berlin.

Da selbst das Kaufen einer Kondolenzkarte momentan eine Herausforderung darstellen kann, haben wir einen „Kondolenzbrief“ beziehungsweise einen „Erinnerungsbrief“ entworfen, der Ihnen eine kleine Hilfestellung sein kann. Damit können Sie Ihren Worten der Verabschiedung, Ihren Gefühlen der Anteilnahme und Ihren Erinnerungen an die / den Verstorbene*n Ausdruck verleihen und den Hinterbliebenen eine wertvolle Stütze sein. Ausgefüllt können Sie diesen Brief dann persönlich in den Briefkasten oder über den Postweg der trauernden Familie zukommen lassen. Die Briefvorlage können Sie hier downloaden. (IchWir)

Wir wünschen Ihnen in dieser besonderen Zeit Kraft, Mut, Trost und Zuversicht und stehen Ihnen gerne jederzeit per Email, telefonisch oder nach gründlichem Abwägen auch persönlich beratend zur Seite, wenn Sie und Ihre Kinder sich gerade jetzt von einem lieben Angehörigen verabschieden müssen.

Spendenkonto

IBAN: DE 36 6029 1120 0000 0090 24
BIC: GENODES1VBK
Volksbank Backnang eG

Kontakt

Kinder- und Jugendhospizdienst Sternentraum
Größeweg 100 a
71522 Backnang

Telefon: 07191 3732432
E-Mail: info ( at ) kinderhospizdienst.net

Jubiläumsbroschüre

jubilaeumsbroschuere

Kalender

Kalender

Postkartenset

januar

Wohnungssuche

Sie haben eine freie Wohnung? Vielleicht sogar barrierefrei?

Immer wieder suchen unsere begleiteten Familien dringend eine neue Wohnung. 
Gerne dürfen Sie sich bei uns melden und mit uns Kontakt aufnehmen. 
Für weitere Informationen melden Sie sich bitte unter der
Nummer: 0 71 91 / 37 3 23 32
oder schreiben Sie uns eine E-Mail an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vielen lieben Dank für Ihre Unterstützung!

Unsere Unterstützer
Aktuelles

21. Mai 2021 - Von Trauermonstern, Tränen und dem Lebenswert

trauermonster

Gerne wollen wir Ihnen einmal wieder einen Einblick in unsere Jugendtrauergruppenarbeit geben. Viele wertvolle Treffen liegen hinter uns Mitarbeiterinnen und den teilnehmenden Jugendlichen, bei denen Mama, Papa oder der Bruder verstorben sind.

Weiterlesen ...