Noch Plätze frei! –

Der Kinder- und Jugendhospizdienst Sternentraum sucht ehrenamtliche Begleiter und Begleiterinnen

Aufgrund der großen Nachfrage nach Begleitungen für Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern, Jugendlichen oder Elternteilen sowie Begleitungen für trauernde Kinder und Jugendliche im Rems-Murr-Kreis benötigt der Kinder- und Jugendhospizdienst Sternentraum weitere ehrenamtliche Begleiter und Begleiterinnen, die sich dieser wichtigen Aufgabe widmen und die Familien in ihrer besonderen Situation unterstützen wollen.

Aus diesem Grund bietet der Kinder- und Jugendhospizdienst Sternentraum einen weiteren Vorbereitungskurs für ehrenamtliche Begleiter und Begleiterinnen an, in dem es noch freie Plätze gibt. Während dieser Vorbereitung werden die TeilnehmerInnen dazu befähigt, Familien mit lebensverkürzend erkrankten, Abschied nehmenden und trauernden Kindern und Jugendlichen zu begleiten.

Der Kurs umfasst 100 Unterrichtseinheiten und findet von April bis Oktober 2017 statt.

Unter 0 71 91 / 3 73 24 32 oder info [at] kinderhospizdienst.net haben Interessierte die Möglichkeit, weitere Informationen zum Kurs und der Arbeit zu erhalten sowie ein persönliches Informationsgespräch mit den Kursleiterinnen zu vereinbaren.

Der Kinder- und Jugendhospizdienst Sternentraum sucht ehrenamtliche Begleiter und Begleiterinnen


Aufgrund der großen Nachfrage nach Begleitungen für Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern, Jugendlichen oder Elternteilen sowie Begleitungen für trauernde Kinder und Jugendliche im Rems-Murr-Kreis benötigt der Kinder- und Jugendhospizdienst Sternentraum weitere ehrenamtliche Begleiter und Begleiterinnen, die sich dieser wichtigen Aufgabe widmen und die Familien in ihrer besonderen Situation unterstützen wollen.

Aus diesem Grund bieten wir ab April diesen Jahres einen weiteren Vorbereitungskurs für ehrenamtliche Begleiter und Begleiterinnen an. Während dieser Vorbereitung werden die TeilnehmerInnen dazu befähigt, Familien mit lebensverkürzend erkrankten, abschiednehmenden und trauernden Kindern und Jugendlichen zu begleiten.
Der Kurs umfasst 100 Unterrichtseinheiten und findet von April bis September 2017 statt.

Für alle Interessierten findet am 21. Februar 2017 um 19.30 Uhr im Größeweg 100 a in 71522 Backnang einen Informationsabend statt.
Die Kursleiterinnen Kirsten Allgayer und Ute Eilers stellen an diesem Abend sich selbst, den Kinder- und Jugendhospizdienst Sternentraum, die Aufgaben der ehrenamtlichen BegleiterInnen und die Inhalte des Kurses vor und beantworten Ihre Fragen.
Um eine Anmeldung unter 0 71 91 / 3 73 24 32 oder info [at] kinderhospizdienst.net wird gebeten.

Wer diesen Termin nicht wahrnehmen kann hat unter der oben genannten Telefonnummer die Möglichkeit, ein persönliches Informationsgespräch mit den Kursleiterinnen zu vereinbaren.

Spende Möhle

Die Autohaus Walter Möhle GmbH feierte im Juni 2016 ihr 50-jähriges Betriebsjubiläum mit zahlreichen Gästen.  

Samstag Abends fand eine 50-Jahre Rock-Party mit der Band "Purple Sun" statt.
Die Bewirtung von Getränken sowie Kaffee und Kuchen wurde von der Belegschaft des Autohaus Walter Möhle übernommen, welche die zahlreichen Besucher, mit vollem Engagement und in Doppelschichten, mit selbstgemachtem Kuchen sowie Getränken super versorgt hatten.

Für die Mitarbeiter stand schon im Voraus fest, dass der Erlös dieses Jubiläums einer wohltätigen Stiftung gespendet werden sollte. Die Mitarbeiter hatten sich für die Stiftung "Sternentraum" entschieden. Der Erlös von € 3.542,73 € wurde komplett, im Rahmen eines Helferfestes vom Serviceleiter Gunter Wille und dem Lagerleiter Harry Anders, an den Vorstand von Sternentraum, Herrn Jürgen Müller, übergeben. Die Firma Otto's Hausmacher, die für das leibliche Wohl (Essen) verantwortlich war, beteiligte sich ebenfalls an der Spende.

Weihnachtsgruß 2017

Am Sonntag, den 11. Dezember 2016, dem World Wide Candle Lighting Day, laden wir um 16.00 Uhr in die Zionskirche in Backnang zu einem  ökumenischen Gottesdienst im Gedenken an verstorbene Kinder ein.

Jedes Jahr am zweiten Sonntag im Dezember stellen weltweit verwaiste Eltern und andere Betroffene um 19.00 Uhr Ortszeit eine brennende Kerze zum Gedenken an ihr verstorbenes Kind ins Fenster und sorgen so für ein Lichterband, das die Welt umschließt.

Das Licht soll Brücken schlagen, von einem betroffenen Menschen zum Anderen, von einem Land zum Anderen.

Vielleicht haben Sie ihr Kind schon während der Schwangerschaft verloren, vielleicht war ihr Kind schon erwachsen, vielleicht sind schon viele Jahre vergangen, … Herzlich eingeladen sind alle, die einem verstorbenen Kind gedenken wollen.

Spendenkonto

IBAN: DE 36 6029 1120 0000 0090 24
BIC: GENODES1VBK
Volksbank Backnang eG

Kontakt

Kinder- und Jugendhospizdienst Sternentraum
Größeweg 100 a
71522 Backnang

Telefon: 07191 3732432
E-Mail: info ( at ) kinderhospizdienst.net

Kalender

Kalender

Aktuelle Spenden

Spende Hohbergschule Plüderhausen

Weihnachtsbasar Hohbergschule Plüderhausen

Weiterlesen ...

Spende der Landfrauen aus Beutelsbach

landfrauen beutelsbach

Weiterlesen ...

Bastelgruppe des TC Burgstetten

tc burgstetten

Weiterlesen ...

Spende von Susanne Oster

Aus dem Verkaufserlös ihrer Landschaftsbilder sowie Portraits spendete Frau Susanne Oster (www.susannesatelier.jimdo.com) dieser Tage stolze 438,00€ an den Kinder- und Jugendhospizdienst Sternentraum. Kirsten Allgayer, eine der Koordinatorinnen des Dienstes, dankte Frau Oster von Herzen für ihren Einsatz und ihr Engagement.